German Desk in Holland

Der German Desk ist ein unerlässliches Ressort, um deutsch-niederländische Sachverhalte bestens landesspezifisch einschätzen zu können und zielorientiert schnell möglichst Lösungen zu erarbeiten.
Die wirtschaftliche Partnerschaft und die Geschäftsbeziehungen zwischen den Niederlanden und Deutschland sind sowohl europaweit als auch international von herausragender Bedeutung und traditionsbedingt besonders intensiv. Der immer stärker global wachsende Wirtschaftsraum und die engmaschige Vernetzung zwischen den Niederlanden und Deutschland erfordern die Errichtung und einen stetigen Ausbau eines German Desk, sodass auf die im Einzelfall auftretenden rechtlichen und kulturellen Besonderheiten und Unterschiede beider Länder entsprechend reagiert werden kann.
Denn trotz etlicher Gemeinsamkeiten zwischen den Niederlanden und Deutschland, gibt es einige auseinanderklaffende länderspezifische Merkmale, die bei grenzüberschreitenden Geschäftsaktivitäten entscheidend für den Erfolg sein können. Der German Desk erfasst dabei ein Expertenteam aus niederländischen Advocaten und deutschen Rechtsanwälten/-innen, die vor Ort rechtsberatend tätig sind, um niederländisch-deutsche Geschäftsaktivitäten auf- oder auszubauen, sodass die wirtschaftlichen Chancen der beiden Märkte ausschöpfend genutzt werden. Auch bereits aktive Betriebsstätte oder Tochtergesellschaften profitieren von einem German Desk.

Warum German Desk von Blenheim, Anwaltskanzlei in Holland?

Der German Desk von Blenheim ist darauf spezialisiert Unternehmen in den Bereichen des Wirtschaft- und Vertragsrechts und in der rechtlichen Betreuung und Ausführung von Mergers & Acquisitions Verfahren, Private Equity Transactions, Unternehmensnachfolge und Unternehmensumstrukturierung sowohl im nationalen als auch im internationalen Bezug rechtsberatend zur Seite zu stehen.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine rege und intensive Korrespondenz mit dem Mandanten auf deren Muttersprache von großer Bedeutung ist, um eine erfolgreiche und ideale Beratung zu gewährleisten. Der German Desk von Blenheim besteht aus einem zielstrebigen, leistungsorientierten und ambitionierten internationalen Team. Mitglieder des German Desk von Blenheim sind sowohl niederländische Advokaten, die der englischen und der deutschen Sprache mächtig sind, ein australischer Anwalt, der der englischen, deutschen und niederländischen Sprache mächtig ist und eine deutsche Rechtsanwältin, die der englischen und niederländischen Sprache mächtig ist. Dabei wird mit dem German Desk eine individuelle Beratung und Kooperation zu jedem einzelnen Mandanten garantiert.
Das Hauptaugenmerk des German Desk von Blenheim liegt einem deutschen Unternehmen einen vollumfassenden Rechtsbeistand auf niederländischem Terrain anzubieten. Dabei ist der German Desk von Blenheim sowohl stets in der Lage den Mandaten alle rechtlichen Unterschiede bzw. landesspezifischen Besonderheiten exakt und passgenau aufzuzeigen als auch bei Bedarf zu erläutern.

German Desk mit Deutschsprechenden Anwälten in Holland

Die niederländisch-deutsche wirtschaftliche Zusammenarbeit ist traditionsbedingt immens und wächst unermüdlich weiter.
Darüber hinaus finden in Folge der Grundfreiheiten des europäischen Unionsrechts mit steigender Tendenz landesüberschreitende Rechtsgeschäfte zwischen den Niederlanden und Deutschland statt.
Ein German Desk dient dazu, grenzüberschreitenden Rechtsfragen zwischen den Niederlanden und Deutschland gerecht zu werden und sowohl deutsche Privatpersonen als auch deutsche Unternehmen bei der Planung, Ausführung, Ausweitung und Umstrukturierung ihrer Auslandsaktivitäten zu unterstützen.

Ein German Desk wird von einem Expertenteam aus niederländischen und deutschen Anwälten besetzt, um dem Mandanten bei zwischenstaatlichen Rechtsfragen beratend und lösungsorientiert zur Seite zu stehen.

LAW – verbundene Kanzlei

Blenheim ist zusammen mit anderen internationalen Anwaltskanzleien außerhalb der Niederlande Mitglied der Lawyers Associated Worldwide.

mehr

Kontaktformular

Film

Kontaktformular