Europäisches Recht

Die europäische Gesetzgebung ist vielfältig und umfangreich. Die in den EU-Verträgen niedergelegten Ziele werden mit Hilfe unterschiedlicher Rechtsakte verwirklicht. Einige dieser Rechtsakte sind verbindlich, andere nicht. Manche gelten für alle EU-Länder, andere nur für bestimmte Länder. Grundlegend ist die ausnahmslose Beachtung und Einhaltung der Grundrechtecharter der Europäischen Union. Unsere Spezialisten für das EU-Recht beraten Mandanten zu allen Rechtsfragen. Rechtliche Konflikte lösen wir effizient und schnell, damit zeit- und kostenintensive gerichtliche Auseinandersetzungen vermieden werden.

EU-Verordnungen und EU-Richtlinien

EU-Verordnungen sind verbindliche Rechtsakte, die alle EU-Länder in vollem Umfang umsetzen müssen. Um beispielsweise sicherzustellen, dass für Waren, die in die EU importiert werden, gemeinsame Schutzmaßnahmen gelten oder dass der Umgang mit personenbezogenen Daten auf EU-Ebene ausreichend geschützt wird, hat der EU Rat entsprechende Verordnungen angenommen.

Eine EU-Richtlinie ist anders. Es handelt sich um einen Rechtsakt, in dem ein von allen EU-Ländern zu erreichendes Ziel festgelegt wird. Es ist jedoch Sache der einzelnen Mitgliedsländer, eigene Rechtsvorschriften zur Verwirklichung dieses Ziels zu erlassen. Eine Richtlinie wird erst dann Teil der nationalen Rechtsordnung, wenn sie umgesetzt ist. Der niederländische Gesetzgeber ist dafür verantwortlich, dass die EU-Gesetzgebung in den Niederlanden korrekt umgesetzt wird. Richtlinien beziehen sich beispielsweise auf die Freizügigkeit der Arbeitnehmer, die Sozialpolitik, Energiewirtschaft und den Verbraucherschutz.

Rechtsgebiete und Eroparechtliche Einflüsse Niederlande

Die europäische Gesetzgebung beeinflusst und bestimmt teilweise die niederländische Rechtsordnung erheblich. Die Einhaltung von europäischen Vorschriften – welcher Art auch immer – macht einen wesentlichen Teil unserer täglichen Dienstleistung aus. Unsere Anwälte haben sich auf bestimmte Praxisgruppen des EU-Rechts spezialisiert. Wir sind in der Lage Ihnen jederzeit ein Beratungsteam zur Verfügung zu stellen, um europarechtliche Rechtsfragen passgenau zu beantworten. Das europäische Recht findet seinen Niederschlag etwa in Übernahmen, Lizenzen, Einführung neuer Produkte, CE-Zertifizierung, IP-Streitigkeiten, Schadenersatzforderungen, Handelsverträgen, Verbrauchsgüterkäufen usw. Dank der persönlichen Betreuung gewährleisten wir Ihnen praxisnahe, effektive und wirtschaftlich sinnvolle Problemlösungen sowie klare Handlungsempfehlungen.

Export und Handel Niederlande

Es versteht sich von selbst, dass der Export und der Handel für die Niederlande von großer Bedeutung sind. Dies stellt eine ihrer Haupteinnahmequellen dar. Die EU ist für fast ein Fünftel des Welthandels verantwortlich. Das Fundament für gute Handelsbeziehungen sind u.a. rechtssichere Handelsverträge. Aufgrund der europäischen Handelsabkommen, werden immer mehr Absatzmärkte für niederländische Unternehmen leichter und schneller zugänglicher. Der Niederlande liegt viel daran diese Absatzmärkte kostengünstig und reibungslos zu bedienen. Die Anwälte von Blenheim sind darauf spezialisiert Mandanten im Zusammenhang mit dem Import und Export innerhalb und außerhalb der EU rechtsberatend zur Seite zu stehen. Dank der persönlichen Betreuung durch Ihren projektleitenden Partner gewährleisten wir Ihnen praxisnahe, effektive und wirtschaftlich sinnvolle Problemlösungen sowie klare Handlungsempfehlungen.

Lisa Hagendijk

Möchten Sie mehr über das Europäisches Recht erfahren?

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und einer unserer Spezialisten wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.